Fahnenversuch, Transform, Wien, 10.3.2017

FAHNENVERSUCH

Das Projekt wurde im 80. Gründungsjahr der Internationalen Brigaden von der Vereinigung der österreichischen Freiwilligen in der Spanischen Republik in Kooperation mit Catrin Bolt durchgeführt. 

Die Präsentation der Versuchsergebnisse wird von Auszügen von Berichten von Spanienkämpferinnen, passenden Liedern vom Kördölör und Brot und Wein begleitet.
Sechs Nachfertigungen der Fahne der Internationalen Brigaden waren mehr als ein Jahr lang unterwegs, die Empfänger waren aufgefordert, eine Intervention an/mit der Fahne vorzunehmen und sie weiterzugeben. Die schrittweisen Veränderungen werden außerdem in Form von Fotos und Kommentaren dokumentiert und zu jeder Fahne als Buch präsentiert.
.
Die beteiligten KünstlerInnen und GestalterInnen sind:

Valentin Aigner — Adnan Balet-Balcinovic — Matias Bechtold — Michaela Dauerböck — Christian Eisenberger — Lara Erel — Marina Faust — Flora Fencl — Peter Funken — Filip Gregorowicz — Manuel Gorkiewicz — Nicola Hansalik — Franziska Helmreich — Siggi Hofer — Hanna Hollmann — Thomas Hornemann — Lea Jank — Nicolas Jasmin — Jamesdin — Susi Jirkuff — Ulrike Johannsen — Elvedin Kacar — Leopold Kessler — Peter Kogler — Sonia Leimer — Kurt Lhotzky — Librería Utopía — Silvia Lorenz — Ariana Joya McManus — Oliver Marceta — Mari Otberg — Sabine Ott — Elisabeth Öggl — Pankahyttn — Roman Pfeffer — Oanh Pham-Phu — Peter Pilz — Thomas Reisinger — Heike Schäfer — Willi Schedlmayer — Fabian Seiz — Frederike Schweizer — Frederick Steinmann — Christian Stock — Michael Strasser — Niko Sturm — Nita Tandion — Lea Titz — Martin Wagner — Hartwig Walcher — Katrin Wölger — Laila Zarina — Hannes Zebedin — Ronald Zechner

10.März 2017, 18.30 Uhr 
Transform (Kulturraum der KPÖ) in der Gußhausstraße 14
.
 
silvialorenz_spru%cc%88hschablone_fahne2016_web
.
Abbildung:  Silvia Lorenz – Sprühschablone für den “Fahnenversuch” …
“Was ich dir jetzt noch schicken kann für die Dokumentation ist ein Foto der Sprühschablone zu dem Pionierlied, was ich dir ale Erinnerung auf die Fahne gebracht habe … es war meine allererste Assoziation… eine ähnliche Geschichte: die Symbolik einer Fahne und ihrer “Träger” – doch unter andere Vorzeichen wöhrend der Schulzeit in der DDR in unsere Kinderköpfe eingebrannt.”  S.L. März 2017
.
 
Eröffnungsabend im Transform Wien, 10.3.2017
.
 


 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s